Guter Start in den Tag

Guter Start in den Tag

Ernährung,

Wünschen wir unseren Zellen einen richtig guten Start in den Tag: Immerhin sind sie die kleinsten Bestandteile unseres Lebens. Deshalb haben sie nur das Beste verdient: zum Beispiel Köstlichkeiten voll Spermidin. Wir haben fünf Frühstücksrezepte gesammelt, mit denen es „Guten Morgen, Zellen!“ heißt.

Spermidin kann man nicht nur in Form von spermidineLIFE® zu sich nehmen. Es gibt so viele verschiedene Lebensmittel, die natürliches Spermidin enthalten – und ebenso viele verschiedene Rezepte. Heute stellen wir simple Frühstücksrezepte vor.

Guten Morgen Omelette

Einkaufsliste (für zwei Personen)

  • 6 Eier
  • 200 g Tiefkühlspinat
  • 200 g reifen Cheddar
  • 100 g Pinienkerne
  • Öl zum Braten

Zubereitung

Die Eier verrühren und den Spinat dünsten. In einer Pfanne die Pinienkerne rösten, dann den Spinat mit etwas Öl dazugeben. Kurz danach die Eier hinzufügen. Den Cheddar in kleine Würfel schneiden und am Schluss beimengen. Kurz schmelzen lassen, servieren und genießen!

Hallo Zellen-Müsli

Einkaufsliste (für zwei Personen)

  • 0,5 l Sojamilch
  • 2 Pfirsiche
  • 2 Bananen
  • 100 g Haselnüsse
  • 200 g Haferflocken

Zubereitung

Selbsterklärend: Obst klein schneiden. Sojamilch, Haferflocken und Haselnüsse vermischen, fertig!

Auf Wunsch können die Haferflocken über Nacht in der Sojamilch eingeweicht werden.

Startbereit-Pancakes

Einkaufsliste (für zwei Personen)

  • 4 Eier
  • 200 g Vollkornmehl
  • 250 ml Sojamilch
  • 1 Prise Salz
  • Butter oder Margarine zum Braten
  • 200 g Erdbeeren
  • etwas Basilikum
  • 100 ml Ahornsirup
  • 100 g Pistazien

Zubereitung

Eier, Mehl und Sojamilch mit Salz zu einer schaumigen Masse verrühren, in Butter oder Margarine goldbraun backen. Die Erdbeeren zerdrücken, mit Ahornsirup und Basilikum vermischen und daraus ein Topping zaubern. Mit Pistazien garnieren und warm genießen.

Frühstückssalat

Einkaufsliste (für zwei Personen)

  • 300 g Brokkoli in Röschen
  • 1 Apfel
  • 30 g Sonnenblumenkerne
  • 100 g Himbeeren
  • Öl, Essig, Senf, Honig, Salz und Pfeffer fürs Dressing

Zubereitung

Den Paprika in Öl zart anbraten, mit geschnittenem Apfel und Himbeeren vermischen. Die Sonnenblumenkerne anrösten. Aus Öl, Essig, Senf, Honig, Salz, Pfeffer und zwei zerdrückten Himbeeren das Dressing mischen. Salat mit Sonnenblumenkernen garnieren, servieren und schmecken lassen.

Aufwach-Hummus

Einkaufsliste (für zwei Personen)

  • 250 g Kichererbsen
  • 2 Knoblauchzehen
  • Kümmel, Paprikapulver und Salz
  • 1 Bund Petersilie
  • Olivenöl
  • 50 ml Zitronensaft
  • 4 EL Sesampaste
  • 100 g Pinienkerne

Zubereitung

Kichererbsen über Nacht in kaltem Wasser einweichen, gut abtropfen lassen und eine Stunde weichkochen. Knoblauch hacken und mit Kümmel, Paprikapulver, Petersilie, Olivenöl und Salz vermischen. Die Kichererbsen unterrühren und pürieren, mit Sesampaste und Zitronensaft abschmecken und anschließend mit Pinienkernen servieren.

Zurück zum Blog