Was ist Spermidin? Wie wirkt Spermidin und hat es Nebenwirkungen? Wissenschaftliche Antworten rund um Spermidin, Autophagie, Fasten und natürlich unseren Spermidin Produkten.

Zellen
Wie altert unser Körper?

Im Laufe der Zeit altert der menschliche Körper und verliert an Jugendlichkeit, Vitalität und Gesundheit. Dies liegt hauptsächlich am Verlust der zellulären Funktionen und einem langsamen, aber sicheren Absterben der Zellen. Solange wir jung sind, werden abgestorbene Zellbestandteile durch neue, junge Zellbestandteile ersetzt. Im Alter verliert unser Körper jedoch diese Fähigkeit sich selbst zu regenerieren.

Wie werden Zellen beschädigt?

Zellen werden in den unterschiedlichsten Alltagssituationen beschädigt. Einer der Hauptgründe für die Zellbeschädigungen liegt in den freien Radikalen. Diese freien Radikale entstehen im Körper vor allem durch einen ungesunden Lebensstil.

Unsere Körperzellen besitzen allerdings die Fähigkeit, Beschädigungen durch freie Radikale zu erkennen und diese zu neutralisieren. Dabei werden die beschädigten Teile der Zelle separiert, damit sie sich nicht weiterverbreiten können. Diese Teile der Zelle werden dann als „Abfall“ betrachtet, welcher sich allerdings im Laufe der Zeit weiter ansammeln kann und damit für eine Belastung der gesamten Zelle wird. Das ist einer der Hauptgründe für das Altern.

Welche schlechten Gewohnheiten beschleunigen den Alterungsprozess?

Der menschliche Körper arbeitet wie eine teure Uhr – sehr präzise, aber auch empfindlich. Der Gesundheitszustand wird sowohl von unserem Lebensstil als auch von unseren Genen beeinflusst und der Alterungsprozess unserer Zellen und unseres Körpers wird dabei durch viele Faktoren beschleunigt:

  • Unausgeglichene Ernährung: Hoch verarbeitete Nahrungsmittel mit einem hohen Anteil an gesättigten Fettsäuren und Zucker stellen dem Körper zwar viel Energie zur Verfügung, die angebotene Energie ist allerdings von geringer Qualität für unsere Zellen. Dies führt zu unnötigen Beschädigungen in unseren Zellen und Organen, was im Laufe der Zeit zu einem beschleunigten Alterungsprozess und Krankheiten führen kann.
  • Mangelnde Bewegung: Zu wenig Bewegung und der zunehmend sitzende Anteil unseres Lebensstils reduzieren und verändern den Stoffwechsel in unserem Körper hin zu Energiespeicherung anstelle der Energieverbrennung.
  • Andauerndes, hohes Stressniveau (zu Hause und im Berufsleben): Ein zu hoher Stresslevel über einen zu langen Zeitraum führt zu einer Überbeanspruchung unserer Organe und unseres Immunsystems. Dies vermindert die Fähigkeiten unseres Körpers die im Laufe der Zeit angelagerten Zellbeschädigungen zu beseitigen und neuen Beschädigungen vorzubeugen.
  • Schlafmangel: Wird dem Körper durch mangelnden, guten Schlaf die Möglichkeit genommen den täglichen Stress in der Nacht zu verarbeiten, führt dies zu einer Überlastung des Gesamtsystems, die Widerstandsfähigkeit gegen Stress sinkt und der gesamte Körper wird geschwächt.
  • Übermäßiger Zigaretten- und Alkoholkonsum: Hohe Anteile von freien Radikalen durch Zigaretten- und Alkoholkonsum beschädigen unsere Zellen von innen heraus.
  • Unregelmäßige oder keine Fastenintervalle: Keine oder zu unregelmäßige Fastenperioden reduzieren den Autophagie Prozess in unseren Zellen, was dazu führt, dass beschädigte Zellbestandteile nicht ausreichend beseitigt und Zellen dadurch nicht umfassend erneuert werden.

Wie können wir unseren Körper schützen?

Ausreichende körperliche Bewegung, ausgewogene Ernährung und guter Schlaf werden häufig als Faktoren für eine gute Gesundheit angesehen. Regelmäßiges Fasten wird hingegen nur selten als ein wesentlicher Faktor für einen anhaltend guten Gesundheitszustand genannt. Fasten benötigt zwar ein ausgesprochen hohes Maß an Disziplin, Fakt ist allerdings, dass Fasten durch die Autophagie-Aktivierung zu vielen Vorteilen für diejenigen führt, die die notwendige Disziplin für regelmäßige und ausreichend lange Fastenperioden aufbringen.

Autophagie
Was versteht man unter Fasten?

Als Fasten wird die völlige oder partielle Enthaltung von allen oder gewissen Lebensmitteln über einen bestimmten Zeitraum hinweg bezeichnet. Es ist die natürlichste und effektivste Art und Weise, den körpereigenen Recycling-Mechanismus, welcher sich Autophagie nennt, zu aktivieren. Der Mangel an Energie durch reduzierte Nahrungszunahme führt dazu, dass unsere Zellen auf alternative Energieressourcen, nämlich beschädigte Zellbestandteile, zurückgreifen. Diese beschädigten Zellbestandteile werden dann abgebaut und neue Energie wird produziert. Jegliche Art der Reduktion bzw. Vermeidung von Kalorien, beispielsweise durch Fasten für einen Tag oder länger, aktiviert den Autophagie Prozess.

Was ist Autophagie?

Der körpereigene Prozess der Autophagie (altgriechisch für „selbst - (auto) essend (phagein)“) ist eine Art Recycling-Prozess der Zellen, bei dem die Zellen geschädigte oder nicht verwendbare Zellbestandteile abbauen und daraus Energie erzeugen.
Geschädigte Zellbestandteile tragen maßgeblich zur Entstehung altersbedingter Krankheiten bei. Durch die Verwertung der alten Zellbestandteile wird der zelluläre Stoffwechsel gefördert und die Zelle jung und gesund gehalten. Eine funktionierende Autophagie ist daher essenziell für den Schutz vor Krankheiten.
Die Autophagie in der Zelle kann durch Fasten, Bewegung und bestimmte Substanzen angeregt werden. Angesichts dieser medizinischen Relevanz erhielt der Japaner Yoshinori Ohsumi für die Fortschritte in der Aufklärung der Autophagie 2016 den Nobelpreis für Medizin.

Was ist die beste Art und Weise, um Autophagie zu aktivieren?

Der beste Weg zur Aktivierung von Autophagie ist Fasten. Allerdings wird dazu ein hohes Maß an Disziplin benötigt, da es doch meist schwierig ist, Fasten als fixen Bestandteil in unsere tägliche Routine zu integrieren. Soziale Interaktionen, berufliche Verpflichtungen und ein abwechslungsreiches Freizeit- und Familienleben stellen uns in diesem Zusammenhang vor große Herausforderungen. Die Lösung für diese Herausforderungen liegt in unterschiedlichen natürlichen Substanzen, die die Aktivierung der Autophagie ermöglichen, ohne tatsächlich strikt Fasten zu müssen.

Spermidin
Was ist Spermidin?

Spermidin (ein sogenanntes Polyamin) ist ein natürlicher Bestandteil unserer Zellen, der von unserem Körper produziert wird. Spermidin kann auch in unterschiedlicher Konzentration in verschiedensten Früchten, Gemüsesorten, in Fleisch und auch Käse gefunden werden. Rund ein Drittel des Spermidingehalts in unserem Körper wird durch die körpereigenen Zellen produziert, der Rest wird durch die Nahrung aufgenommen und die Bakterien in unserem Verdauungstrakt produziert. Eine ausgewogene Diät kann daher dazu beitragen, den Spermidingehalt in unserem Körper auf einem hohen Niveau zu halten.

Welche Art von Substanz ist Spermidin?

Spermidin ist eine natürliche Substanz, die überall in der Natur gefunden werden kann. Als Polyamin ist Spermidin ein sehr kleines Molekül, das aufgrund der Größe leicht aufgenommen werden kann. Spermidin kommt insbesondere in der männlichen Samenflüssigkeit vor, weswegen der Name hiervon abgeleitet wurde.

Wo kann Spermidin gefunden werden?

Spermidin kann in unterschiedlicher Konzentration in Früchten, Gemüse, Fleisch, Käse und in jeder unserer Körperzellen gefunden werden, allerdings lässt die körpereigene Spermidinproduktion in unseren Zellen im Laufe der Zeit nach. Daher ist es unerlässlich, auf die tägliche Spermidin-Aufnahme zu achten. Obwohl dieser Aspekt erst in den letzten Jahren entdeckt wurde, beschäftigen sich derzeit hunderte WissenschaftlerInnen weltweit im Labor mit der Erforschung von Spermidin. Mit spermidineLIFE® bringen wir als Longevity Labs+ die Ergebnisse dieser wissenschaftlichen Forschungen zu Ihnen nach Hause.

Gibt es bekannte Nebenwirkungen durch die Aufnahme von Spermidin?

Momentan gibt es keine bekannten Nebenwirkungen durch die Aufnahme von Spermidin. Denn Spermidin wird nicht nur durch die tägliche Nahrung aufgenommen, sondern unser Körper selbst produziert Spermidin.

spermidineLIFE® Original 365+
Was sind die Inhaltsstoffe von spermidineLIFE® Original 365+

spermidineLIFE® Original 365+ enthält natürliches Spermidin aus Weizenkeimextrakt mit hohem Spermidingehalt sowie Zink und Vitamin B1. Für eine genauere Aufteilung der Inhaltsstoffe können Sie unsere Produktseite zu Rate ziehen. Aufgrund der Neuheit und Einzigartigkeit unseres Produktes wurde spermidineLIFE® von der EFSA (European Food Safety Authority) als „Novel Food“ genehmigt.

Ist das beigemengte Spermidin natürlichen Ursprungs oder wird es synthetisch erzeugt?

Das Spermidin in spermidineLIFE® ist zu 100% natürlichen Ursprungs und wird mit sehr aufwendigen Prozessen aus Weizenkeimen gewonnen. Die Extraktion erfolgt auf Wasserbasis

Wann ist der optimale Einnahmezeitpunkt von spermidineLIFE® Original 365+

Am besten nehmen Sie einmal täglich zwei Kapseln zu einer Mahlzeit ein – ob dies in der Früh, zu Mittag oder am Abend geschieht, unterliegt Ihren persönlichen Präferenzen, wir empfehlen jedoch eine Einnahme zu geregelten, immer gleichbleibenden Tageszeiten.

Wie kann der Effekt von spermidineLIFE® Original 365+ gemessen werden?

Da es sich bei unserem Produkt spermidineLIFE® Original 365+ um ein Nahrungsergänzungsmittel handelt und die rechtlichen Restriktionen bezüglich Aussagen über die Wirkungsweisen von Nahrungsergänzungsmitteln sehr strikt sind, dürfen wir in diesem Zusammenhang keine umfassenden Aussagen tätigen. Wir bitten um Verständnis, dass wir hier nur auf einschlägige Literatur und Fachpublikationen verweisen. Bei weiteren Fragen bitten wir Sie darum, sich an Ihre ÄrztInnen zu wenden.

Was sind Unterscheidungsmerkmale von spermidineLIFE® Original 365+ zu anderen am Markt befindlichen Produkten?

spermidineLIFE® Original 365+ beinhaltet ein neuartiges Weizenkeimextrakt, welches sich durch die Fokussierung auf die Spermidinanreicherung im Rahmen des neu entwickelten Extraktionsprozesses ganz wesentlich von anderen, am Markt befindlichen Spermidinprodukten (in flüssiger und trockener Form) unterscheidet. Das spezielle Verfahren zur Spermidinanreicherung wurde in jahrelanger Zusammenarbeit von Forschern der Universität Graz mit Experten aus unserem Unternehmen entwickelt. Durch diesen speziellen Extraktionsprozess ist eine gezielte Anreicherung von Spermidin im Extrakt erst möglich geworden. Zur Zulassung der daraus entstehenden Produkte, wie unter anderem spermidineLIFE®, wurde die „Novel-Food Zulassung“ der AGES (Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit) und der EFSA (Europäischen Behörde für Ernährungssicherheit) beantragt und genehmigt. Anzumerken ist, dass wir größten Wert auf höchste Qualitätsstandards legen, weshalb das Weizenkeimextrakt in eigener Produktion in Österreich hergestellt wird.

Wie lange sollte spermidineLIFE® Original 365+ eingenommen werden?

spermidineLIFE® Original 365+ ist ein Nahrungsergänzungsmittel und dient der Ergänzung der normalen Ernährung. Daher gibt es keine zeitlichen Beschränkungen der Einnahme.

Welche Nahrungsmittelunverträglichkeiten muss ich bei spermidineLIFE® Original 365+ beachten?

Laktose: spermidineLIFE® Original 365+ ist laktosefrei.
Fruktose: spermidineLIFE® Original 365+ wird kein Zucker oder Zuckeralkohol zusätzlich beigemischt.
Gluten: Da das Spermidin aus Weizenkeimen gewonnen wird, enthält spermidineLIFE® Original 365+ Gluten.

Was ist der Unterschied zwischen dem Originalprodukt spermidineLIFE® und spermidineLIFE® Original 365+?

Als wir mit unserem Originalprodukt spermidineLIFE® 019 auf den Markt gegangen sind, war uns noch nicht bewusst wie erfolgreich wir sein werden. Um der hohen Nachfrage an unseren innovativen Alltagslösungen nachzukommen, haben wir nach weiterer Forschung und auf Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse weitere Produkte unter der Markenreihe spermidineLIFE® auf den Markt gebracht. Um unseren KundInnen trotzdem bestmöglich zu kommunizieren, welches unserer Produkte für sie am geeignetsten ist, wurde für unser Originalprodukt der Zusatz spermidineLIFE® Original 365+ hinzugefügt. Original, da wir 2019 die ersten und lange Zeit auch einzigen auf dem Markt waren, und 365+ um zu verdeutlichen, dass dieses Produkt für die tägliche Anwendung konzipiert wurde und zu jeder Jahreszeit, in jeder Lebenslage, eingenommen werden sollte. Es ist zu beachten, dass die Inhaltsstoffe und Qualitätsstandards und alles andere, was uns als Marke spermidineLIFE® so einzigartig macht, gleichbleiben!

spermidineLIFE® Immunity+
Was sind die Inhaltsstoffe von spermidineLIFE® Immunity+?

spermidineLIFE® Immunity+ enthält natürliches Spermidin aus Weizenkeimextrakt mit hohem Spermidingehalt sowie Shiitake Pulver, Vitamin B1, Vitamin C und Zink. Für eine genauere Aufteilung der Inhaltsstoffe können Sie unsere Produktseite zu Rate ziehen.

Wann und wie lange sollte ich spermidineLIFE® Immunity+ einnehmen?

spermidineLIFE® Immunity+ kann dauerhaft eingenommen werden. Besonders zu Zeiten erhöhter Immunbelastung empfiehlt sich eine Dosis von 4 Kapseln pro Tag.

Wie sollte ich bei erhöhter Immunbelastung die 4 Kapseln einnehmen?

Je nach Bedarf, können Sie entweder zweimal am Tag 2 Kapseln einnehmen oder einmal am Tag 4 Kapseln. In jedem Fall empfehlen wir die Kapseln im Zuge einer Mahlzeit einzunehmen, um die Bioverfügbarkeit zu erhöhen.

Was ist der Unterschied zwischen spermidineLIFE® Immunity+ und spermidineLIFE® Original 365+?

spermidineLIFE® Immunity+ beinhaltet zusätzlich zu Spermidin aus Weizenkeimextrakt und Vitamin B1 eine erhöhte Zinkdosis, sowie die Inhaltsstoffe Shiitake Pilz Pulver und Vitamin C, die gemeinsam mit Spermidin eine perfekte Kombination zur Unterstützung der Immunzellen darstellen.

Nehme ich spermidineLIFE® Immunity+ und spermidineLIFE® Original 365+ gleichzeitig ein oder ersetzt das eine das andere?

Es ist möglich spermidineLIFE® Original 365+ und spermidineLIFE® Immunity+ gleichzeitig einzunehmen. Insbesondere bei erhöhter Immunbelastung wie im Winter sind die beiden Produkte eine tolle Kombination.

Warum ist spermidineLIFE® Immunity+ teurer als spermidineLIFE® Original 365+?

spermidineLIFE® Immunity+ enthält zusätzlich zu Spermidin auch Shiitake Pulver, Vitamin C und eine erhöhte Menge Zink, um die Immunzellen optimal zu unterstützen.

Inwiefern unterscheidet sich spermidineLIFE® Immunity+ von anderen Immunprodukten?

spermidineLIFE® Immunity+ hebt sich durch den Inhaltsstoff Spermidin ab. Die Kombination mit Shiitake Pulver, Vitamin C und der erhöhten Zinkdosis ergibt eine einzigartige Zusammensetzung zur Unterstützung der Immunzellen.⁴

Welche Nahrungsmittelunverträglichkeiten muss ich bei spermidineLIFE® Immunity+ beachten?

Laktose: spermidineLIFE® Immunity+ ist laktosefrei.
Fruktose: spermidineLIFE® Immunity+ wird kein Zucker oder Zuckeralkohol zusätzlich beigemischt.
Gluten: Da das Spermidin aus Weizenkeimen gewonnen wird, enthält spermidineLIFE® Immunity+ Gluten.

spermidineLIFE® Memory+
Was sind die Inhaltsstoffe von spermidineLIFE® Memory+?

spermidineLIFE® Memory+ enthält 100% natürliches Spermidin aus Weizenkeimextrakt mit hohem Spermidingehalt, sowie Brahmi Pulver, Safran Extrakt, Zink, Eisen und Vitamin B1. Für eine genauere Aufteilung der Inhaltsstoffe können Sie unsere Produktseite zu Rate ziehen.

Wann und wie lange sollte ich spermidineLIFE® Memory+ einnehmen?

spermidineLIFE® Memory+ kann dauerhaft eingenommen werden. Standardmäßig ist eine Tagesdosis von 2 Kapseln zu empfehlen, bei Müdigkeit und Erschöpfung empfiehlt sich eine Dosis von 4 Kapseln pro Tag.

Wie sollte ich bei Müdigkeit und Erschöpfung die 4 Kapseln einnehmen?

Je nach Bedarf können Sie entweder zweimal am Tag 2 Kapseln einnehmen, oder einmal am Tag 4 Kapseln. In jedem Fall empfehlen wir die Kapseln im Zuge einer Mahlzeit einzunehmen um die Bioverfügbarkeit zu erhöhen.

Was ist der Unterschied von spermidineLIFE® Memory+ im Vergleich zu anderen spermidineLIFE® Produkten?

spermidineLIFE® Memory+ beinhaltet zusätzlich zu Spermidin aus 100% natürlichem Weizenkeimextrakt und Vitamin B1 eine erhöhte Zinkdosis, sowie die Inhaltsstoffe Brahmi Pulver, Safran und Eisen, welche in Kombination eine perfekte Kombination zur Unterstützung der Gehirnzellen darstellen.

Nehme ich spermidineLIFE® Memory+ gleichzeitig mit anderen spermidineLIFE® Produkten ein oder ersetzt das eine das andere?

Es ist möglich spermidineLIFE® Memory+ gleichzeitig mit anderen spermidineLIFE® Produkten einzunehmen. Insbesondere bei Erschöpfung und Müdigkeit, sowie erhöhter Immunbelastung oder im Winter, ist eine Kombination mehrerer spermidineLIFE® Produkte eine tolle Ergänzung.

Warum ist spermidineLIFE® Memory+ teurer als spermidineLIFE® Original 365+?

spermidineLIFE® Memory+ erneuert die Zellen mit der bewährten Rezeptur von spermidineLIFE® Original 365+. Die zusätzlichen Inhaltsstoffe Eisen, Safran & Brahmi untersützen außerdem die normale kognitive Funktion.

Inwiefern unterscheidet sich spermidineLIFE® Memory+ von anderen Produkten, die die Gehirnleistung unterstützen sollen?

spermidineLIFE® Memory+ hebt sich durch den Inhaltsstoff Spermidin ab. Die Kombination mit Brahmi Pulver, Safran Extrakt, Eisen und der erhöhten Zinkdosis ergibt eine einzigartige Zusammensetzung zur Unterstützung der Gehirnzellen.

Welche Nahrungsmittelunverträglichkeiten muss ich bei spermidineLIFE® Memory+ beachten?

Vegan: spermidineLIFE® Memory+ ist vegan. Laktose: spermidineLIFE® Memory+ ist laktosefrei. Fruktose: spermidineLIFE® Memory+ wird kein Zucker oder Zuckeralkohol zusätzlich beigemischt. Gluten: Da das Spermidin aus Weizenkeimen gewonnen wird, enthält spermidineLIFE® Memory+ Gluten.

spermidineLIFE® Pro+
Was sind die Inhaltsstoffe von spermidineLIFE® Pro+?

spermidineLIFE® Pro+ enthält natürliches Spermidin aus Weizenkeimextrakt mit hohem Spermidingehalt, sowie Zink und Vitamin B1. Für eine genauere Aufteilung der Inhaltsstoffe können Sie unsere Produktseite zu Rate ziehen.

Warum soll spermidineLIFE® Pro+ nur 2-mal pro Jahr eingenommen werden?

Neben der längeren Einnahme unseres spermidineLIFE® Original 365+ ist eine intensivere Unterstützung der Zellerneuerung 2-mal jährlich im 10:2 Rythmus mittels spermidineLIFE® Pro+ die optimale Ergänzung. Der intensive Extra-Boost durch spermidineLIFE® Pro+ eignet sich optimal als Ersatz oder Kombination zur Fastenzeit.

Kann man den Inhalt des Sticks auch auf Einnahmen am Tag verteilen? Zum Beispiel: ½ morgens und ½ abends?

Ja, es ist möglich die Tagesdosis wie im Beispiel angeführt aufzuteilen.

Was soll ich tun, wenn ich die Einnahme des Sticks einmal vergesse? Muss ich die doppelte Menge einnehmen oder die Einnahme um einen Tag verlängern?

Wir empfehlen die Einnahme am nächsten Tag wie gewohnt fortzuführen und die Kur um einen Tag zu verlängern, da eine Tagesdosis von bis zu 6 mg von der EFSA als unbedenklich eingestuft wurde.

Nehme ich spermidineLIFE® Pro+ gleichzeitig mit anderen spermidineLIFE® Produkten ein, oder ersetzt das eine das andere?

Aufgrund der Tagesdosis von 6mg sollte spermidineLIFE® Pro+ nicht gleichzeitig mit anderen spermidineLIFE® Produkten eingenommen werden. Neben der längeren Einnahme unseres spermidineLIFE® Original 365+ ist eine intensivere Unterstützung der Zellerneuerung 2-mal jährlich im 10:2 Rythmus mittels spermidineLIFE® Pro+ die optimale Ergänzung.

Warum ist spermidineLIFE® Pro+ als Pulver in Wasser zu lösen und als Getränk zu trinken?

Da wir uns Kundenfeedback zu Herzen nehmen und des Öfteren darauf aufmerksam gemacht wurden, dass vor allem für gebrechliche Personen eine Einnahme in Kapselform problematisch ist, haben wir uns bei unserem Produkt spermidineLIFE® Pro+ für diese Art der Einnahme entschieden.

Muss spermidineLIFE® Pro+ in warmem oder kaltem Wasser aufgelöst werden?

Generell bleibt es Ihnen überlassen, ob Sie das Getränk lieber kalt oder warm trinken möchten. Wichtig ist dabei nur, dass die Wassertemperatur nicht mehr als 60°C beträgt, da sich Spermidin bei höheren Temperaturen zersetzen kann und nicht mehr für den Körper nutzbar ist.

Für wen ist spermidineLIFE® Pro+ am besten geeignet?

spermidineLIFE® Pro+ ist für jeden geeignet, der seinem Körper mit einer intensiven Kur zur Zellerneuerung etwas Gutes tun möchte, ohne unbedingt eine Fastenperiode einzulegen. Die Kur eignet sich auch hervorragend, um 2x jährlich die regelmäßige Zellerneuerung von spermidineLIFE® Original 365+ mit einer höheren Dosis zu unterstützen und so die optimalen Effekte der Produkte zu erzielen.

Welche Nahrungsmittelunverträglichkeiten muss ich bei spermidineLIFE® Pro+ beachten?

Vegan: spermidineLIFE® Pro+ ist vegan. Laktose: spermidineLIFE® Pro+ ist laktosefrei. Fruktose: spermidineLIFE® Pro+ wird kein Zucker oder Zuckeralkohol zusätzlich beigemischt. Gluten: Da das Spermidin aus Weizenkeimen gewonnen wird, enthält spermidineLIFE® Pro+ Gluten.

Warum enthält spermidineLIFE® Pro+ 6 mg Spermidin pro Tagesdosis?

Da die Sicherheit unserer KundInnen für uns an obererster Stelle steht, haben wir unseren spermidinreichen Weizenkeimextrakt als Novel Food bei der Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit registriert. Eine Tagesdosis von bis zu 6 mg Spermidin wurde dabei als unbedenklich und sicher eingestuft. Aufgrunddessen haben wir uns für diese hohe Dosierung entschieden, damit die Zellerneueurng in optimaler Qualität und Verträglichkeit 2x jährlich intensiv unterstützt werden kann.

nadLIFE® Energy+
Was ist NAD?

NAD steht für Nicotinamid-Adenin-Dinucleotid, eine wichtige Coenzym-Form im Körper, die eine entscheidende Rolle im
Energiestoffwechsel spielt.

Die Idee hinter der Supplementierung mit NAD-Vorstufen (NAM, NMN, etc.) ist, den NAD-Spiegel im Körper zu erhöhen, da NAD als Coenzym an vielen Stoffwechselprozessen beteiligt ist, die mit Energieproduktion und Zellfunktionen zusammenhängen

Wie funktioniert nadLIFE® Energy+ im Körper?
  1. nadLIFE® Energy+ enthält eine Kombination aus NAM und Ribose.
  2. NAM kann direkt durch die Zellmembran gelangen und muss nicht umgeformt werden.
  3. In der Zelle reichert sich NAM mit der im Produkt befindlichen Ribose und dem in der Zelle vorkommenden Phosphor an.
  4. So kann es dann weiter zu NAD+ verarbeitet werden und den Energiehaushalt in unseren Zellen unterstützen.

Welchen Unterschied gibt es zwischen spermidineLIFE® und nadLIFE®?

Bei spermidineLIFE® liegt der Schwerpunkt auf der Erneuerung der Zellen¹, während nadLIFE® den Energiehaushalt in unseren Zellen unterstützt, um noch besser durch den Alltag zu kommen.⁶

Welche Inhaltsstoffe hat nadLIFE® Energy+?

nadLIFE® Energy+ enthält die innovative Kombination aus Niacin (als Nicotinamid), Spermidin und Zink.

Ist Niacin gleich Nicotinamid?

Niacin und Nicotinamid sind chemisch verwandte Verbindungen, aber sie sind nicht genau dasselbe. Beide sind Formen von Vitamin B3 (auch bekannt als Niacin), die im menschlichen Körper eine wichtige Rolle spielen.
Niacin ist ein Sammelbegriff für mehrere verwandte Verbindungen, darunter Nicotinsäure (auch bekannt als Nikotinsäure) und Nicotinamid (auch bekannt als Niacinamid).

Gibt es einen Zusammenhang zwischen Nicotinamid und Nikotin?
Obwohl Nicotinamid und Nikotin in Bezug auf ihre chemische Struktur ähnlich sind, haben sie sehr unterschiedliche biologische Wirkungen und Auswirkungen auf den menschlichen Körper. Nicotinamid ist ein Vitamin, während Nikotin eine schädliche psychoaktive Substanz ist.

Was ist an diesem Produkt patentiert?

Das Produkt basiert auf Patenten für die mitochondrielle Respiration und die synergistische Wirkung von Niacin mit Ribose und Nicain mit Spermidin.

Kann man nadLIFE® Energy+ überdosieren?

Nein, allerdings sollte die angegebene tägliche Verzehrmenge von einem Stick pro Tag nicht überschritten werden.

Ab welchem Alter darf ich nadLIFE® Energy+ supplementieren?

nadLIFE® Energy+ darf ab 18 Jahre supplementiert werden.

Darf man nadLIFE® Energy+ in Kombination mit Kaffee oder Energydrinks konsumieren?

Ja, denn die beiden Energielieferanten arbeiten auf unterschiedlichen Ebenen. nadLIFE® Energy+ funktioniert auf zellulärer Ebene und Kaffee bzw. Energydrinks wirken auf Neurotransmitter über das Gehirn.

Kann ich nadLIFE® Energy+ mit den spermidineLIFE® Produkten kombinieren?

Ja! Die Produkte wurden so entwickelt, dass sie problemlos miteinander kombiniert werden können.

Wie und wann nehme ich nadLIFE® Energy+ ein?

Täglich ein Sachet im Wasser auflösen und zu einer Mahlzeit genießen. Eine Packung enthält eine Monatsration von 30 Sachets.
Auch hier gilt wieder: Kontinuität ist der Schlüssel zum Erfolg!

Darf ich nadLIFE® Energy+ während der Fastenphase einnehmen?

nadLIFE® Energy+ sollte mit einer Mahlzeit eingenommen werden, da es durch die enthaltene Ribose das Fasten unterbrechen kann.

Die empfohlene Niacin-Zufuhr pro Tag beträgt zwischen 12 und 15 mg. Warum hat nadLIFE® Energy+ 160 mg Niacin?

nadLIFE® Energy+ enthält 160 mg Niacin – eine sehr hohe Menge an Niacin, die gemäß den gesetzlichen Richtlinien erlaubt ist. Die höhere Dosierung ist erforderlich, um Deinen Zellen mehr Energie liefern zu können.1,6 Niedrigere Dosen von Niacin würden nicht ausreichen, um einen spürbaren Effekt zu erzielen. Es ist jedoch wichtig, die
empfohlene Tagesdosis von einem Sachet nadLIFE® Energy+ nicht zu überschreiten.